DIE ARBEIT IM EUROPÄISCHEN PARLAMENT BEGINNT

Am 26. Mai hat die Volkspartei das historisch beste Ergebnis bei einer Europawahl geschafft – nicht nur auf Bundesebene, sondern auch in Oberösterreich.

Unser Kurs für politische Verantwortung, Anstand und Stabilität ist somit bestätigt worden.

Herzlichen Dank bei allen Wählerinnen und Wählern, Funktionärinnen und Funktionären, bei den freiwilligen Helfern und dem gesamten Team!

 

Jetzt geht die Arbeit im Europäischen Parlament los – mit einem starken Team Volkspartei!

 

FÜR OBERÖSTERREICHS INTERESSEN IN EUROPA

Programm zur Europawahl 2019

Europa als globaler Vorreiter

Wir setzen uns für Europa ein, das wieder globaler Vorreiter wird: Investitionen in Forschung und Innovation sollen Europa wieder dorthin bringen, wo es hingehört: an die Spitze.
Oberösterreich soll sich dabei noch stärker als Leitregion positionieren.

Fachkräftepotentiale besser nutzen

Wir wollen eine Gesamtstrategie, damit Arbeitssuchende aus Regionen, in denen die Arbeitslosigkeit besonders hoch ist, rasch und einfach dorthin vermittelt werden, wo der Arbeitskräftebedarf besonders hoch ist.

Kein Atommülllager an Oö. Grenzen

Wir brauchen einen gemeinsamen Kraftakt auf allen Ebenen, um die radioaktiven Zeitbomben an der Grenze zu Oberösterreich zu entschärfen.

Sagen wir gemeinsam NEIN zum Atommüll-Endlager an unserer oberösterreichischen Grenze.
Jetzt die Petition von Angelika Winzig unterstützen – um das Wohl der Oberösterreicher und das der nachfolgenden Generationen zu sichern.
www.neinzuatom.at

Weniger Bürokratie und mehr Freiraum

Für Staaten, Länder und Gemeinden: Wir fordern die Kommission auf, zehn Politikbereiche zu nennen, wo Regelungskompetenzen wieder zurück an die Regionen übertragen werden.

Maximaler Schutz für unsere Bauern

Die EU-Agrarförderung muss weitergeführt werden. Vor allem unsere kleinstrukturierte Landwirtschaft darf dabei nicht aus den Augen verloren werden.

STECKBRIEF

ANGELIKA WINZIG

Abgeordnete zum Nationalrat
Oberösterreichs starke Stimme in der EU.
InstagramMail

Persönlich

  • Unternehmerin und Abgeordnete zum Nationalrat
  • Hobbys: Schifahren und Wandern

Politische Funktionen

  • seit 2013 Abgeordnete zum Österreichischen Nationalrat (seit 2017 stellvertretende Klubobfrau, Budgetsprecherin und Vorsitzende im Budgetausschuss)
  • Mitglied des Bundesrates (2012 – 2013)
  • seit 2003 Ersatzmitglied Gemeinderat Attnang-Puchheim
  • seit 2007 Bezirksobfrau des Österreichischen Wirtschaftsbundes Vöcklabruck
  • seit 2004 Bezirksobfrau der Wirtschaftskammer des Bezirks Vöcklabruck
  • seit 2011 Vizepräsidenten SME Europe des Europäischen Wirtschaftsbundes

Beruf und Ausbildung

  • Geschäftsführende Gesellschafterin Powder Tech Dr. Winzig GmbH
  • Diplom- und Doktoratsstudium an der Wirtschaftsuniversität Wien 1982–1989

Schreibt Angelika Winzig eure Ideen für Europa oder folgt ihr bei ihrer Arbeit.